Transparenz und Intimität – dies das Thema des Symposiums zu Architektur und Psychoanalyse – schliessen sich nicht aus, wie es eine schöne von Slavoj Žižek erzählte Anekdote zeigt: Ein Freund von ihm sah nachts in einem hellerleuchtenden Büro einen ranghöheren Manager, der selbstvergessen mit seiner Sekretärin Sex hatte. Als der Freund in diesem Büro anrief und flüsterte: „Gott beobachtet dich!“, erlitt der Manager beinah einen Herzanfall.

Zum Thema des Symposiums wurde ein Buch veröffentlicht, das diesen Fragen mit Beiträgen aus Architektur, Psychoanalyse und Kunst nachging.

Hier eine Vorschau auf das Buch >>>

Newsletter abonnieren

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um die neuesten Updates von Missinglink zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich für unseren Newsletter angemeldet.